Home
S4 - News
S3 Downl. Häuser+ Objekte
S3 Downl. Sims+Kleider
S3 Immobilien-Katalog
S3 Sims-Foto-Studio
MegRik's Sims3
S3 News
S3 News Bilder
1- Kassandra v. Spinnweb
2 - Bella und Mortimer
Bärenheim/Teddys Home
S2-Diverse updates
S2 - Häuser
S2 - Häuser 2
S2-Spezielle Häuser
S2-Apartment-Life Häuser
Catanhäuser usw.
News aus Catan
Das "Farmland"
Zu Besuch im Elfenland
 Faq, Links undTutorials
Gästebuch






von


Die neuesten Bilder sind immer oben






Und noch ein paar schöne Bilder - wie ich finde.
Es gibt zwar noch kein richtiges Wetter in Bridgeport, aber etwas ändert es sich doch.



Nachthimmel über Bridgeport. In der Ferne die beleuchtete Stadt
Der Mond geht langsam unter, der Morgen dämmert
Über den Bergen geht die Sonne auf
Es scheint ein schöner Tag zu werden, wenn der Morgendunst fort ist.
Doch nein, vom Wasser her zieht Nebel auf
Es ist so neblig, dass die Beleuchtung auf den Kränen in Betrieb ist.
Aber es kommt Wind auf, die Wolken fliegen dahin und es wird doch noch klarer
nach einem schönen Tag kommt die Abenddämmerung
Übrigens sollte man vorsichtig auf den Straßen sein - manche enden im Nichts


So hier kommen nun ein paar Bilder aus dem neuen AddON "Late Night"

Die Hochhäuser von 'Bridgeport'
Viele sind Appartementhäuser. Es wird gebaut in der Stadt
Dies ist so ein Haus, das stark an Sims 2 Appartements erinnert
Hier zieht gerade Lauretta Big ein





Dies ist Lauretta.
Was an ihr 'big' ist
und neu im Spiel,
siehet man sofort ;-)

ihre Oberweite und
ihre Muskeln und
der Waschbrettbauch!
Hier gehts zum Fahrstuhl.
Neu ist die Rufanlage
Laurettas Appartement:

Wohn-Schlafraum-Küche und Bad
Lauretta muß mal etwas trinken - bei all dem Umzugsstress
Von hier oben hat man einen tollen Blick!
Zu Entspannung spielt sie eine Runde Dart
Auf dem Flur findet sie auch einen alten Bekannten: den Müllschlucker
Heute will sie in die Stadt
Gleich neben dem Haus gibt es eine U-Bahn-Station
Was man alles für Leute trifft!
Hier hat sie allerdings kein Glück: "Du kommst hier nit rein!"
Der Türsteher ist unerbittlich
Lauretta hat beschlossen umzuziehen, weil ihr die Wohnung zu klein ist
Die neue Wohnung ist wesentlich geräumiger und hat ein Schlafzimmer,
Badund ein großes Wohnzimmer
Hier kann sie auch mal Besuch empfangen, der im großen Schlafzimmer ein extra Bett hat


*************************************************************************








Bei Gamespot gibt schon viele Bilder!














Seit letzter Woche gibt es das neue AddOn "Traumkarrieren"

Allen, die das AddOn noch nicht besitzen möchte ich ein paar Eindrücke vermitteln

Das ist die neue Nachbarschaft "Twinbrook"
Die Nachbarschaft ist ländlicher gestaltet und hat viele Brücken, die die Sims auch benutzen können.
Es gibt auch Eisenbahnlinien, aber die sind nur Deko.
Es gibt viel Wasser und Sumpfgebiete
und, wie man sieht, manchmal auch Nebel.
Es lassen sich neue Grundstücke in der Nachbarschaft platzieren, allerdings nicht immer an Straßen.
Aber auf den Straßen kann man wunderbar mit dem neuen Chopper fahren!
Kevin und Tilo haben neue Frisuren aus dem AddOn









und Kevin hat diverse Tattoos
Kevin müht sich mit Bildhauerei ab
oder sucht am Zeichentisch nach neuen Styling-Ideen
Auf jeden Fall haben die Sims neues "Spielzeug" Waschmaschine und Trockner
Wenn die Herren nicht ihre Wäsche waschen, liegt sonst überall schmutzige Wäsche herum ...

aber Tilo hat schon alles brav aufgehängt.

hier sind noch ein paar schöne Bilder aus Twinbrook
man kann in diesen sumpfigen Gebieten auch Grundstücke platzieren

und auch bebauen ...






"Reiseabenteuer"

Isabelle Bommel
auf Reisen
Isabelle hat sich für ihre erste Reise Frankreich ausgesucht.
Leider hat sie nur 3 Tage zur Verfügung. Nachdem sie sich mit Trockenrationen,
Dusche aus der Dose und einem Zelt bewaffnet hat, schläft sie sich im Camp noch einmal richtig aus.

Dann bricht sich auch gleich auf und verschwindet ohne zu Zögern in den Höhlen.
Sie geht eine Treppe hinunter und landet in einem Raum ohne Ausgang.
Kurzerhand macht sie sich über den Steinhauf her
Als der Haufen weg ist, gibt er eine Tür frei.
Im nächsten Raum muß sie sich auf eine Steinplatte stellen,
damit sich eine Tür öffnet
Oh, da liegt ja ein ganzer Haufen alter Münzen
und wieder muß sie zur Spitzhacke greifen
Wie gut, dass sie sich zwischendurch mit den Trockenrationen stärken kann
Manchmal muß sie einfach in dunkle Löcher hineingreifen!
und immer wieder steht sie vor verschlossenen Türen
Ehe es zu einem unterirdischen Labyrint geht, findet sie einen Raum,
in dem schon ein Zelt steht.
Allerdings ist von dem Besitzer noch noch das Skelett übrig ....
Aber die unerschrockene Isabelle stärt sich erstmal und dann schläft
sie bombenfest nach all den Anstrengungen
Ja, der Ausflug ist schon ganz schön anstrengend.
Sie sammelt im Labyrint diverse Relikte ein und stärkt sich mit Nektar.
Aber ehe sie sich über die nächste verschlossene Tür machen kann -
ist ihr Urlaub zuende und sie muß rennen, damit sie wieder aus der
Höhle kommt.
Zuhause angekommen rast Isabelle auf ihrem neuen Roller zur Arbeit
Auf der Arbeit überlegt sie sich schon, wohin die nächste Reise gehen soll
Am Wochenende darauf macht sie sich erneut auf den Weg nach Frankreich
um ihre Aufgabe zu beenden.
Dieses Mal kürzt sie ihren Weg in die Höhlen ab.
Allerdings steckt sie schnell alte Münzen ein und legt noch eiligst eine
Schatztruhe frei
Dann stärkt sie sich zunächst und dann geht die schwere Arbeit los:
Statuen verschieben
Und sie wird belohnt mit dem Anblick eines großen, tollen Raumes.
Hier findet sie auch das Objekt, das sie zurückbringen soll.
Als sie die Höhlen verläßt wird es schon dunkel
Auf ihrem Roller braust sie zurück ins Camp
Sie ißt noch eine Schnitte und schläft sich dann aus, um ihren letzten
Urlaubstag zu genießen und fremde Leute kennen zu lernen
Sie lernt einen netten Ägypter kennen

Von zu Hause aus führt sie dann ein paar Ferngespräche nach Frankreich und
Ägypten mit den neuen Bekannten.

Sie wird noch einmal nach Frankreich fahren, um zu lernen, wie man den
köstlichen Nektar herstellt.

                                 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Isabelle zieht es wieder nach Ägypten
Dort hält sie erst einmal ein Schwätzchen auf dem Markt
und dann trifft sie natürlich Sopdu, der sie innig begrüßt
Sopdu springt danach erst einmal in den Brunnen, um sich abzukühlen -
er muß ja anschließend zu seiner Familie nach Hause ....
Isabelle schläft inzwischen schon glücklich im Camp
Am nächsten Morgen geht sie dann auf kurze Erkundungstour
Sie lernt immer wieder neue Grüfte kennen
Uff - das ist ganz schön anstrengend
Isabelle ist wieder zuhause
Sie ist ganz schön schlank geworden von der Schufterei in den Ruinen und
natürlich zehrt auch die Fernbeziehung an ihr.
Ihr Telefon klingelt und es kündigt sich Besuch an:
Als sie von der Arbeit kommt, wartet schon Sopdu auf sie
Aber, diese Beziehung ist nicht ohne Folgen geblieben ...
Isabelle ist schon sehr rund
Sopdu mit seinem und Isabelles Sohn Nep
Für Isabelle ist es erstmal vorbei mit dem Reisen.


                          ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~




Alien-Invasion
Als Erste ist die Familie Zargon gelandet.
Dorian und Miris haben 3 Kinder.
Dorian will auch auf der Erde Astronaut werden.
Der athletische Dorian ist ehrgeizig, tapfer, ein Computerfreak
und natürlich ein Genie.
Seine Frau Miris
Das ehrgeizige Genie Miris ill in die Genforschung.
Das bedeutet eventuell nichts Gutes für die Einwohner
des Ortes.
Teenager Kennis ist schon eine Plage, denn was soll aus einem tapferen
aber bösem Genie nur werden??
Und da sind noch die Zwillinge Dori und Mori
Die Familie hat einen Bauplatz in der Nähe der Raketenbasis
gekauft und mit Hilfe von Replikatoren ein Haus gebaut.
Dorian glaubt, dass das Haus gut in den Ort paßt und
nicht auffällt. Ich bin mir da nicht so sicher  ;-)
Die Familie bezieht ihr neues Haus
Dorian und Miris informieren sich als Erstes
während sich Kennis gleich in seinem Zimmer im Keller verkriecht
Die ganze Familie ist genial veranlagt, nur Kennis ist auch noch böse.
Seine Mutter versteht zwar keinen Spaß, aber ansonsten ist sie familienbewußt.
Es gibt auch schon eine Nanny
Naja, wir werden sehen, was da so passiert ....
Die Zeit vergeht und die Zwillinge werden größer und größer
Vor der nächsten Party muß aber der Geschirrspüler repariert werden.
Kennis hatte kein Glück damit
aber auch Mutter Miris ist die Reparatur nicht gelungen
Irgendwann ist die Reparatur dann doch geglückt und eine wilde Party startet
Kennis wird zum jungen Erwachsenen und die Schwestern zu Teenagern
Mori und Dori sind ja recht hübsch geworden.
Für Kennis ist die Party noch nicht zuende, er tanzt mit der neuen Nachbarin
Die Beiden hat es total erwischt!
Die Beiden sind so verknallt ineinander, dass Kennis sofort eingezogen ist.
Sie heiraten sie heimlich
Warum? Das sieht man hier
Und hier ist auch schon der Nachwuchs
Von Kennis Bosheit ist gar nichts zu merken -
er ist ein ganz liebvoller Vater


               ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


 
Lena Marie und ihre Geschichte


Neulich habe ich auch mal die Sims gespielt und nicht nur Häuser gebaut.
Mein Sim Lena Marie Larson hat ein Häuschen gekauft und sich ganz auf
ihre Karriere konzentriert.
Lena Marie ist ein sportlicher Typ und sie möchte unbedingt Astronautin werden
und so beginnt sie ihre Karriere und wird befördert und befördert
Ihre Arbeitsstätte
Die Militärbasis ist ganz schön groß und beeindruckend
Lena Marie hat dann doch noch schnell Michael Junggesell geheiratet.
Und einen Sohn bekommen, ehe es dafür zu spät ist.
Nun, als Seniorin sieht sie immerhin noch sehr knackig aus.
Trotzdem ist Lena Marie mit 90 Tagen und bei Stufe 8 ihrer
Militärkarriere gestorben. Nun hat ihr geliebter Mann Michael wie
wiederbeleben lassen, aber es ist nicht so recht geglückt und nun lebt sie
als Geist mit Mann und Sohn Jeremiah.
Aber als Geist sieht sie doch auch ganz flott aus

Ihre Militärkarriere hat sie auch neu gestartet.
Was man als Geist so alles kann!
Die halb belebten Geister oder Zombies kann man auch steuern.
Die sportliche Lena Marie trainiert ihren Mann
Als Lena Marie 94 ist, stirbt ihr Mann Michael und sie ist allein mit Jeremiah.
In Jeremiahs Stammbaum erscheint Lena Marie nicht als Mutter.
Das finde ich sehr merkwürdig. Sie sind nur Bekannte
Sie geht zur Arbeit
und lernt
unterhält sich mit den Nachbarn
Sie zieht Jeremiah groß und er wird erwachsen und er heiratet.

Lena Marie hat aber auch andere Interessen ;-)
Aber wer wollte von so einem jungen Mann nicht angetan sein??
Jedenfalls hält sie der junge Mann jung und dynamisch.
Sie ist inzwischen 141 Tage alt und als Astronautin superfit.

Lena Marie ist nun 160 Tage alt und hat keine Lust mehr zu arbeiten.
Schließlich hat sie die Spitze der Militärkarriere erreicht.
Lieber bringt sie ihrem Enkelkind Corissa das Laufen bei.

Außerdem will sie ihre Angel- und Kochkünste verbessern um sich vielleicht
wieder zum richtigen Leben zu erwecken. Ich muß aber noch die Infos suchen ...

Wenn ich etwas erreicht habe, werde ich es euch zeigen.
So. Erreicht habe ich noch nicht viel, aber ich habe zumindest in Erfahrung
gebracht was man so braucht um einen Geist wieder ins Leben zu holen:

Er muß Ambrosia essen.

Dazu benötigt man aber:

Kochen - Level 10
Gartenbau - Level 7
Angeln - Level 10

Um Ambrosia herzustellen braucht man:

Rezept für Ambrosia
Fisch des Grauens
Frucht des Lebens


Um den Fisch des Grauens zu angeln, sollte man Engelshai als Köder nehmen und
zwischen 0 und 5 Uhr morgens auf den Friedhof gehen.

Na toll. Ich weiß nicht ob Lena Marie das alles schafft!





12.08.09